Sie befinden sich hier:
News-Artikel

Fahrt der Theatergemeinde nach München am 21.02. (Faschings-Dienstag)


Warum sollten wir nicht statt Trubel und Gaudi an diesem Abend inspirierende Kultur erleben?

Unsere Fahrt im Februar findet am Faschingsdienstag, den 21.02.2023 statt.
 
Ein bisschen Spaß darf sein! Dafür sorgt Helge Schneider mit seinem Programm in der Isarphilharmonie. Hier erwartet uns nicht nur Klamauk, der vielseitige Künstler wird uns als Multiinstrumentalist erstaunen.
 
Bunt und ausgelassen wird es auch bei der Vorstellung der Münchner Kammerspiele. Auch wenn der herrlich skurrile Titel "Wer immer hofft stirbt singend" viel Raum für Nachdenklichkeit lässt.
 
Viel mehr als eine Oper ist mit GIUDITTA an der Bayerischen Staatsoper zu erleben. Ist die Inszenierung von Franz Lehars letztem Musiktheaterwerk eine musikalische Komödie, eine Revue, ein Liederabend mit großem Orchester? Lassen Sie sich überraschen! Hier bitte Ihre Anmeldung bis spätestens 1. Februar 2023.

 

Für alle Veranstaltungen gibt es unterschiedliche Ticket-Kategorien. Für die Busfahrt von Dießen nach München und zurück fallen 18,00 € an, ein Aufschlag von 4,00 € für Gäste.

Der Bus startet um 17.00 Uhr in Dießen am Bahnhof. Weitere Stationen – zeitversetzt – sind in Dießen an der Staatsstraße Höhe St. Alban, in Riederau Höhe Bahnhof,  in Utting Höhe der Aral Tankstelle, in Schondorf gegenüber der Sparkasse und bis zur Autobahn weitere Stationen auf Anfrage. Gäste sind herzlich willkommen!
Buchung der Karten bitte ausschließlich über Frau Eveline Kleber 08869-9139790 oder mobil 0176 80010525. Bitte hinterlassen Sie gegebenenfalls eine Nachricht, Frau Kleber ruft zurück. Oder Sie schicken eine E-Mail an eve.kleber@t-online.de

 

 


Zurück