Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

„Und abends tu ich dichten“ – Carl Spitzweg (1808 - 1885) als Maler, Apotheker und

Dichter



Carl Spitzweg war ein Multitalent des 19. Jahrhunderts: Apotheker mit naturwissenschaftlichem Blick und botanisch höchst interessiert, Maler, Dichter und Liebhaber von Theater, Oper und Musik. Ob Spitzweg während seiner Ausbildung ein Opfer der Chemie in der alten Hofapotheke wurde, warum er den Blick aus seiner ersten eigenen Wohnung so genoss, wie er seine unerfüllte Liebe auf dem Papier und auf der Leinwand ausdrückte, und woran man am besten Spitzweg-Fälschungen erkennt, sind Themen der Führung. Während der Route zu Wohn- und Lebensorten des Malers rezitieren Theaterwissenschaftlerin Anette Spieldiener und Germanist Michael Weiser seine empfindsame Lyrik, präsentieren musikalisch das ein oder andere "Gstanzl" von Spitzweg und geben einen lebendigen Einblick in sein Leben. Treffpunkt: Hofgartentor. Endpunkt: Jakobsplatz.

Der Kurs ist online aktuell nicht mehr buchbar. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die Geschäftsstelle. Tel. 08806 959790

Kurs weiterempfehlen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.